Beim Erkunden deines Dashboards in Perpetua fällt dir auf, dass manche Zahlen möglicherweise nicht mit denen übereinstimmen, die auf der Amazon Anzeigenkonsole angezeigt werden. Das ist absolut normal und daher kein Grund zur Panik.

Mit einer Verzögerung von 48 Stunden fließen die Daten aus Amazons API. Somit werden die Daten der letzten 2 Tage noch immer nicht vervollständigt. Selbst wenn du das Datum von gestern und vorgestern in der Grafik sehen kannst, stimmen diese Daten nicht zu 100%.

Zum Beispiel kannst du dir diese Grafik der Gesamtleistung für ein Konto ansehen. Heute ist der 28. März. Im Diagramm sind zwar der 26. und 27. März zu sehen, doch die Daten sind nicht endgültig und präzise.

Bei Bedarf können die Daten von heute oder vom Vortag jederzeit über die Verkäuferzentrale/AMS abgerufen werden. Dabei ist zu beachten, dass Amazons Dashboard die Daten nicht in Echtzeit anzeigt und dass es auch bei der Aktualisierung der Anzeige eine Verzögerung gibt.


Dieser Artikel wurde zuletzt im Dezember 2021 aktualisiert. Wenn diese Informationen nicht mehr aktuell sind, wende dich bitte an hello@perpetua.io.

Wurde deine Frage damit beantwortet?

War diese Antwort hilfreich für dich?